Datenschutzerklärung

Wir, die dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Am dm-Platz 1, 76227 Karlsruhe, Telefon 0800 / 759 75 98, Telefax 0721 / 552213, E-Mail: ServiceCenter@dm.de (im Folgenden „dm“), nehmen als Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DSGVO“) den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns an die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, wenn Sie die Services unserer Internetseite designer.dm.de (https://designer.dm.de) aufrufen und nutzen, sowie zu welchen Zwecken wir diese Daten verarbeiten.

I. Allgemeines zum Besuch der Internetseite designer.dm.de

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite, sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur auf Grundlage eines mit dem Nutzer geschlossenen Vertrages oder nach vorheriger Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen ein Einholen einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist oder die Verarbeitung der Daten durch andere gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

II. Bereitstellung der Internetseite und Erstellung von Logfiles

Bei einem Besuch unserer o.g. Internetseite werden eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen erfasst. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden folgende Daten:

  • der verwendete Browsertyp und Version
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer)
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert und nach 14 Tagen gelöscht. Die Auswertungen dieser Logfile-Datensätze dienen dazu, Fehler schneller zu finden und schnellstmöglich beheben zu können. Darüber hinaus können wir dadurch Serverkapazitäten steuern und unser Angebot weiter verbessern. IP-Adressen verwenden wir ausschließlich in Ausnahmefällen zu Zwecken der Missbrauchsanalyse. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Dies ist auch die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Personen- und Bilddaten werden zum Zwecke der Auftragsabwicklung sowie der Bearbeitung von eventuellen Reklamationen und Nachbestellungen gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherfrist für Bilddaten beträgt 3 Wochen und für Personendaten 6 Monate.

III. Verwendung von Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden können. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, es sei denn, dies dient der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages, Sie haben eine ausdrückliche Erlaubnis hierfür erteilt oder es besteht eine gesetzliche oder andere Rechtfertigungsgrundlage. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie im Browser auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die gelöscht werden, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Daneben gibt es einige langlebige Cookies, mittels derer wir Sie als Besucher wiedererkennen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

In den Cookies werden dabei folgende Daten bzw. Informationen gespeichert und verarbeitet:

  • Log-In-Funktionalität, Lebensdauer: eine Sitzung
  • ggf. Lastenreduzierung, Lebensdauer: eine Sitzung
  • Warenkorb-Funktionalität, Lebensdauer: 8 Stunden nach dem letzten Besuch

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Informationen über weitere Cookies finden Sie unter IV. Webtracking.

Wir setzen zudem Cookies ein, die insbesondere für die Funktionalitäten der Produktbestellung erforderlich sind. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Internetseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Internetseite vollumfänglich genutzt werden.

IV. Webtracking

1. Allgemeines

Mit den im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Internetseite sicherstellen. Des Weiteren setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Internetseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

a. SAS Institute GmbH

Wir setzen auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite designer.dm.de die Tracking Technologien der Firma SAS Institute GmbH, Heidelberg, Deutschland (im Folgenden „SAS“) ein. Diese Tracking Technologien helfen uns dabei zu verstehen, welche Seiten und welche Dienste besonders attraktiv für Sie sind, welche Produkte Sie am meisten interessieren sowie welche Angebote wir Ihnen unterbreiten sollten. SAS setzt hierzu durch Ihren Browser in unserem Namen ein Last-Click (für das Beenden der Sitzung) sowie ein Session-Cookie (für die Erkennung der Sitzung). Die genannten Cookies ermöglicht es uns, Ihren Besuch über mehrere Internetseiten von uns hinweg zusammenhängend zu erfassen. Die Cookies werden bei jedem Besuch neu gesetzt und verfallen nach dem Verlassen unserer Internetseiten. Weiterhin setzt SAS ein temporäres Cookie, das es uns ermöglicht, Sie pseudonymisiert anhand der Cookie-ID als wiederkehrenden Besucher unserer Internetseite zu identifizieren. Dieses temporäre Cookie verfällt 24 Monate nach Ihrem letzten Besuch auf unserer Internetseite. Zudem setzt SAS zur Erkennung, ob Sie ein Neu- oder Stammkunde sind ein Ever-Cookie. Dieses Cookie wird nach 60 Monaten gelöscht.

Folgende Daten werden erhoben:

  • Request (Dateiname der angeforderten Datei) (Bsp.www.beispiel.de/index.html)
  • Browsertyp und Version
  • Browsersprache (Bsp.: Deutsch)
  • Gerätename und Geräteklasse
  • verwendetes Betriebssystem
  • innere Auflösung des Browserfensters
  • Bildschirmauflösung
  • Javascriptaktivierung
  • Java An / Aus
  • Cookies An / Aus
  • Farbtiefe
  • Im Netzwerk übertragenes Datenvolumen in Bytes und Zeitdauer der Übertragung in Anzahl Millisekunden zwischen Browser-Client und Server
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Name des Internet Service Providers und Geo-Informationen (Land, Stadt/Gemeinde, Postleitzahl, Längen- und Breitengrad) zur IP Adresse (Bsp.: Deutschland, Karlsruhe, 76133, 49.011799, 8.4267902), wobei die IP Adresse selbst nicht erfasst wird
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • Klicks
  • Ggf. Formularinhalte und sonstige Eingaben in Freitextfelder, bspw. Suchbegriffe, bei Freitextfeldern in Formularen, die personenbezogene Daten erfassen (bspw. Name und Passwort) wird nur die Information „ausgefüllt“ oder „nicht ausgefüllt“ übertragen

Rechtliche Grundlage, Widerspruch und Löschung

Die Erhebung der Daten über die o.g. Cookies durch SAS stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO dar.

Besucher unserer Internetseiten können die Datenspeicherung (Webtracking) durch SAS jederzeit widerrufen, so dass sie in Zukunft nicht mehr verarbeitet wird. Für den Ausschluss vom Webtracking wird ein Cookie von der Domain designer.dm.de gesetzt. Dieser Widerruf gilt so lange, bis Sie das Cookie löschen.

Zur Vervollständigung des Widerrufs klicken Sie bitte hier.

b. Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion „anonymizeIP“)

Darüber hinaus setzen wir auf unserer Internetseite designer.dm.de die Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited (https://www.google.de/intl/de/about/) (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; im Folgenden „Google“) ein. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch ein Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie:

  • Browsertyp und Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

werden an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

Des Weiteren nutzen wir die Google Analytics Berichte zu demografischen Merkmalen, in denen Daten aus interessenbezogener Werbung von Google sowie Besucherdaten von Drittanbietern (z. B. Alter, Geschlecht und Interessen) verwendet werden. Diese Daten sind nicht auf eine bestimmte Person zurückzuführen und können jederzeit über die Anzeigeneinstellungen deaktiviert werden.

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt im Interesse der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO dar.

Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Besucher unserer Internetseiten können die Datenspeicherung (Webtracking) durch Google Analytics jederzeit widerrufen, so dass sie in Zukunft nicht mehr verarbeitet wird. Für den Ausschluss vom Webtracking wird ein Cookie von der Domain designer.dm.de gesetzt. Dieser Widerruf gilt so lange, bis Sie das Cookie löschen.

Zur Vervollständigung des Widerrufs klicken Sie bitte hier.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

c. Google Tag Manager

Auf unserer Webseite setzen wir den Google Tag Manager ein. Der Google Tag Manager ist eine Lösung von Google Inc., mit der wir unsere Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Bei dem Google Tag Manager handelt es sich um eine cookielose Domain, die keine personenbezogenen Daten erfasst oder speichert. Der Google Tag Manager sorgt lediglich für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager kann nicht auf diese Daten zugreifen. Sofern Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung durchgeführt haben, bleibt diese Deaktivierung für alle Tracking-Tags bestehen, die über den Google Tag Manager implementiert worden sind.

d. UserJourneyMeasurement

Diese Website verwendet zudem UserJourneyMeasurement, ein Analyse-Tool der Foto Online Service GmbH, Sedanstraße 10a, 88161 Lindenberg, Deutschland. Damit wir Ihnen ein möglichst positives Erlebnis auf unserer Webseite, in unserer Gestaltungssoftware und in unserer App bieten können, speichern wir anonyme technische Informationen ohne Personenbezug, wie z. B. der verwendete Browser oder das verwendete Smartphonemodell. Eine Erhebung von persönlichen Daten, z. B. der IP-Adresse, erfolgt nicht. Wir können mit diesen erhobenen Daten keinen Bezug zu einzelnen Personen herstellen. Die Analyse dieser Daten ermöglicht es uns, die Abläufe bei der Produktauswahl, der Gestaltung und im Warenkorb stetig zu verbessern.

In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

e. Typeform

Zur Durchführung von Kundenumfragen verwenden wir das Werkzeug Typeform von TYPEFORM S.L., Carrer Bac de Roda, 163, 08018 Barcelona, Spanien.

Sofern im Inhalt einer Umfrage nicht anders angegeben, erheben und speichern wir zum Zwecke der Umfrage-Auswertung keinerlei personenbezogene Daten. Der Anbieter des Umfragewerkzeugs jedoch erhebt Daten zur Bereitstellung des Services, unter anderem z. B. IP-Adresse und Cookies. Diese Daten werden nur bei der Teilnahme einer Umfrage erhoben. Wir weisen Sie zu Beginn einer Umfrage hierauf hin, sodass Sie die Teilnahme jederzeit abbrechen können. Weiterführende Informationen zu Typeform und seinen Datenschutzbestimmungen erhalten Sie direkt beim Anbieter unter: https://admin.typeform.com/to/dwk6gt. Als Teilnehmer einer Umfrage sind Sie in diesen Artikeln der sogenannte „respondent“. Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist als sogenannter „user“ oder „creator“ genannt. Weiterführende Informationen zur DSGVO-Konformität von Typeform erhalten Sie auch auf dieser Seite: https://www.typeform.com/help/gdpr-compliance/.

V. Bestellung

Für Ihre Bestellung benötigen wir Ihre korrekten Namens-, und Adressdaten. Ihre E-Mail-Adresse dient als Kommunikationsmittel. Um Ihre Bestellung abzuwickeln, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage eines Vertrages. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Die Personen- und Bilddaten werden zum Zwecke der Auftragsabwicklung sowie der Bearbeitung von eventuellen Reklamationen und Nachbestellungen gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherfrist für Bilddaten beträgt 3 Wochen und für Personendaten 6 Monate.

Sofern Sie einen Kauf auf Rechnung getätigt haben, werden die Daten über diesen Kauf (wie Name, Anschrift, Zahlungsdaten und Warendaten) aufgrund von steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Pflichten 10 Jahre aufbewahrt. Die Frist zur Aufbewahrung beginnt zum 1.1. des auf den Kauf folgenden Jahres und endet 10 Jahre später. Die Daten werden entsprechend nach Ablauf dieser Frist gelöscht.

VI. Zahlungsarten

Für Ihren Einkauf mit Lieferung nach Hause bieten wir Ihnen die Auswahl aus Rechnung, Sofortüberweisung und Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) an. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.

Wenn Sie sich für Klarnas Zahlungsdienstleistungen (Rechnung mit Klarna) entscheiden, bitten wir Sie um Ihre Einwilligung, dass wir die für die Abwicklung der Zahlung Ihres Einkaufs und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen Daten (Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, IP-Adresse sowie Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen wie bspw. Rechnungsbetrag, Artikel, Lieferart) an die Klarna Bank AB (publ) („Klarna“) übermitteln dürfen. Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Klarna kann mit den vorstehend genannten Daten Auskünfte zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung einholen. Hieran hat Klarna ein berechtigtes Interesse (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO), da nur so eine Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses getroffen werden kann. In Deutschland können für die Identitäts- und Bonitätsprüfung die in Klarnas Datenschutzerklärung genannten Wirtschaftsauskunfteien eingesetzt werden.

Klarna erhebt und nutzt auch Informationen zum bisherigen Zahlungsverhalten sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft. In die Berechnung dieser Werte werden unter anderem Adressdaten integriert. Daten über die nicht vertragsgemäße Abwicklung von fälligen und unbestrittenen Forderungen können im Rahmen der gesetzlich zulässigen Bestimmungen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder der Nutzung an die oben genannten Auskunfteien übermittelt werden. Sie können bei den genannten Wirtschaftsauskunfteien Auskunft über gespeicherte Daten erhalten, welche Sie betreffen. Personenbezogene Daten werden von Klarna unter Beachtung der Bestimmungen des geltenden Rechts zu internen Statistik- und Analysezwecken verarbeitet, genutzt und gespeichert.

Sie können Ihre Einwilligung zu dieser Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Trotz Widerruf Ihrer Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, ist Klarna berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, soweit dies zur vertragsgemäßen Abwicklung von Klarnas Dienstleistungen erforderlich oder rechtlich vorgeschrieben ist, oder soweit dies rechtlich verpflichtend von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.

Einzelheiten zu den geltenden Bestimmungen im Rahmen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte der Klarna Datenschutzerklärung. Sie finden diese hier.

VII. Kundendienst

Bei Fragen können Sie sich gerne an unseren Kundendienst wenden. Sie können mit uns per E-Mail über ServiceCenter@dm.de oder telefonisch in Kontakt treten. Hierüber können Sie bspw. Anfragen zu Ihren Bestellungen, unseren Produkten und Services auf unserer Internetseite stellen. Bitte beachten Sie, dass unsere E-Mailkorrespondenz zu Ihrem Anliegen unverschlüsselt erfolgt.

Sofern Sie diese Möglichkeiten nutzen und mit uns in Kontakt treten, verwenden wir Ihre Daten, um Ihre Anfragen zu beantworten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist bei vertragsbezogenen Anfragen Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, basierend auf unserem Interesse, eingehende Anfragen effizient zu bearbeiten und das Ergebnis der Bearbeitung für den Fall von Rückfragen zu dokumentieren.

Wir erfassen und verwalten alle Anfragen an unseren Kundendienst in einem sogenannten Ticket-System. Dieses System ermöglicht es uns, die Anfragen systematisch zu bearbeiten. Außerdem wird die jeweilige Bearbeitung einer Anfrage im Ticket-System dokumentiert. Der entsprechende Eintrag wird im Ticketsystem nach der abschließenden Bearbeitung einer Anfrage nach Wegfall des Zwecks bzw. Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

VIII. Sichere Datenübertragung

Ihre persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Wir sichern unsere Webseiten und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.

IX. Kategorien von Empfängern, Übermittlung in Drittstaaten

Wir übermitteln Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte, es sei denn, wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet (bspw. bei Aufforderung durch Strafverfolgungsbehörden) oder wir benötigen diese zur Durchführung von Geschäftsprozessen oder bedienen uns dieser im Rahmen einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Dies betrifft bspw. Fotolabore, Versand- und Zahlungsdienstleister, Diensteanbieter für die Bestellabwicklung, Webhoster, Kommunikationsagenturen, externe Callcenter oder auch IT-Dienstleister.

In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben.

Hierbei können auch Daten an andere Staaten übermittelt werden, in denen die o.g. Vertragspartner ggf. sitzen bzw. die Daten verarbeiten. Dies sind in erster Linie Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sowie vereinzelt Staaten außerhalb des EWR, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt ist. Im Übrigen treffen wir bspw. Maßnahmen wie die Vereinbarung von EU-Standarddatenschutzklauseln mit der empfangenden Stelle, um geeignete Garantien zu schaffen. Den Vertragstext der EU-Standarddatenschutzklauseln erhalten Sie auf den Internetseiten der Europäischen Kommission: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection_en.

X. Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht auf Auskunft der Verarbeitung über die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ggf. Rechte auf Löschung, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und/oder Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

XI. Datenschutzbeauftragter

Für Anfragen zum Datenschutz oder zu Ihren persönlichen Daten bei dm können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

per E-Mail: datenschutz@dm.de

oder per Post:

dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
Team Datenschutz
Am dm-Platz 1
76227 Karlsruhe

Stand: Oktober 2020

Datenschutzerklärung als PDF